Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Die Welt unserer Kinder ist sehr spannend …

 

Gut, wenn jeder weiß, was zu tun ist, denn um in einer Notfallsituation richtig reagieren zu können, ist es wichtig, optimal vorbereitet zu sein.

 

Die ersten Minuten, bis der Notarzt eintrifft, sind die wichtigsten, sagt Erwin Richhardt, Lehrrettungsassistent des Promedica Rettungsdienstes. Dadurch werden die Chancen, Ihrem Kind optimal zu helfen, wesentlich erhöht.

 

Die Pro Life GmbH ist von der Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe der VBG (Verwaltungs-Berufsgenossenschaft) landesweit ermächtigt Aus- und Fortbildungen in Betrieben sowie in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen durchzuführen. Die Lehrgangsgebühren werden nach folgenden Vorgaben von der VBG übernommen.

 

Die Mindestanzahl der Ersthelfer ist in der DGUV Vorschrift 1 §26 geregelt. Betriebe mit bis zu 20 Versicherten benötigen einen Ersthelfer.

 

Bei Unternehmen mit mehr als 20 Versicherten gelten die folgenden Regeln:

 

• In Verwaltung und Handel: 5% der Versicherten.

• In sonstigen Betrieben: 10 % der Versicherten.

 

Von der Zahl der Ersthelfer kann im Einvernehmen mit der Berufsgenossenschaft unter Berücksichtigung des individuellen Gefährdungspotentials abgewichen werden.

Diese Schulung muss alle zwei Jahre wiederholt werden.

 

Eltern und Familienangehörige sind herzlich Willkommen.

 

… birgt aber auch viele Gefahren!

 

Im Folgenden finden Sie die Termine zu den regelmäßig in Essen stattfindenden Kursen.

• Kursdauer: 09.00-16.30 Uhr

• Kursort: Kettwiger Straße 3, 45127 Essen

 

Montag, 23.01.17

Freitag, 24.02.17

Freitag, 24.03.17

Montag, 24.04.17

Montag, 22.05.17

Freitag, 23.06.17

Freitag, 28.07.17

Freitag, 25.08.17

Montag, 25.09.17

Montag, 23.10.17

Freitag, 24.11.17

Freitag, 22.12.17

 

Zu diesen Kursen ist eine Platzreservierung erforderlich. Bitte faxen Sie uns die hier bereit gestellte Lehrgangsanmeldung zu.

 

Unser Service: Kostenlose Inhouse-Schulungen!

 

Ab 10 Teilnehmern bieten wir Ihnen unsere Erste-Hilfe-Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder gerne direkt in Ihren Räumlichkeiten an. Neben den verbindlichen Lehrgangsinhalten können auf Wunsch auch betriebsbezogene Inhalte vermittelt werden. Bitte beachten Sie, dass wir eine Vorlaufzeit von ca. 14 Tagen benötigen.

 

Themenauswahl

 

• Wie setze ich einen Notruf ab?

• Was ist beim Verschlucken von Fremdkörpern zu beachten?

• Wie verhalte ich mich richtig bei Vergiftungen?

• Welche Maßnahmen müssen beim Schockgeschehen eingeleitet werden?

• Wie lege ich Verbände bei Schnittverletzungen an?

• Was reagiert man bei Stürzen und Brüchen?

• Wie verhalte ich mich bei Verbrennungen und Verbrühungen?

• Was tun bei Badeunfällen?

• Wie helfe ich bei Bewusstlosigkeit?

• Wie führe ich eine Reanimation aus?

 

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen gerne in unserer Zentrale in Essen zur Verfügung.

 

Tel.: 0201 / 74 74 74 1
Fax: 0201 / 74 74 74 2 
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.